Impuls-Raum


Wir laden ein zum 2. FrauenCamp

Frauenkrafttage im wilden Calancatal (GR) - Sein, Nähren, Feiern

Mittwoch 26. Juni - Sonntag 30. Juni 2024

Sei dabei und tauche mit uns ein in die Kraft und den Ausdruck weiblicher Essenz!

 

Wir als Team bieten eine Grundstruktur und halten einen kraftvollen, wertschätzenden und sicheren Raum für unser Zusammensein.

 

Das Programm entsteht spontan aus uns allen und aus der Intelligenz des Momentes. Wir alle gemeinsam gestalten somit die Inhalte unserer Frauenzeit. 

 

Wir lauschen, forschen,
lassen geschehen und zelebrieren.

 

 

Was in Dir möchte zur Ruhe
und mehr in die Genuss-Kraft kommen?


Welches Thema beschäftigt Dich
und worüber möchtest Du Dich austauschen?


Wo will eine neue Öffnung und Bewegung entstehen?


Was bereitet Dir Freude einzubringen?


Welche Aspekte von Dir wollen bewusster verkörpert sein?


Wie kannst Du Dich tiefer in Deine Einzigartigkeit entspannen
und gleichzeitig lebendig mit dem WIR verbunden sein?


Was wird Dir auf einer tieferen Ebene bewusst
und nimmst Du mit in Deinen Alltag, in Deine Wirkfelder, in Deine Beziehungen?

 

 

 Wir lassen uns überraschen.
Tauchen ein ins JETZT.

Üben präsent zu sein mit der Bewegung des Momentes.
Folgen der Intelligenz des wertschätzenden Miteinanders.
Laden innere Freiheit ein.
Gestalten aus der Leichtigkeit.

 

Fülle, erweiterte Lebendigkeit und nährende Verbundenheit werden möglich.

 

Eckdaten

BEGINN:

Mittwoch Abend, 26.6.2024: Offizieller Beginn mit dem Abendessen um 18.00h

 

ENDE:

Sonntag Mittag, 30.6.2024: Abschluss gegen ca. 13.00h

 

ESSEN:

Eine Köchin wird dabei sein, die mit unserer Hilfe Frühstück und Abendessen zubereitet: Vegetarische, regionale Vollwertküche (Besonderheiten bitte selber mitbringen).
Es gibt für jede Mahlzeit Koch- und Spülteams aus unseren Reihen. 

 

RAHMEN:

Jeden Morgen Zusammenfinden der ganzen Gruppe mit Musik, Singen, Tanz, Tagesorganisation etc.

Täglich zwei Zeitfenster für Workshop-Angebote aus unserem gemeinsamen Kreis (11.00-13.00 und 15.00-18.00)

Abendgestaltung z.B. mit Lagerfeuer, Singen, Trommeln, Tanzen, Märchenerzählen, Council

 

FRÜHERE ANREISE:

Wer möchte, kann mit zusätzlich gebuchter Unterkunft und Selbstversorgung schon am Montag, den 24. Juni anreisen. Bitte in Deiner Bestellung unter Kommentaren angeben (siehe weiter unten bei ANMELDUNG).  

 

Ort

Wieder an diesem wunderschönen Ort: Der Platz mit seinen verschiedenen Häusern und Wiesen liegt am Fluss Calancasca in der Ortschaft Bodio-Cauco. Ein wunderschöner Ort zum Verweilen mit und in der Natur. Weitere Infos: www.calancatal.ch

 

Anreise

Pfadfinderinnenstiftung Calancatal, CH - 6546 Cauco, 939 m.ü.M

 

Mit den ÖV: Ab Arth-Goldau ca. 2h50 bis zur Bushaltestelle ' CAUCO, BODIO. Danach ca. 4 Minuten zu Fuss.

Mit dem Auto: Es stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Wenn möglich, dann komme gerne via ÖV. 

 

Investition

Es gibt je nach Unterkunftsart 4 Möglichkeiten zur Übernachtung: Im Casa del Pizzò (Mehrbettzimmer), im eigenen Zelt, im eigenen Camper oder im Bauwagen (Platz für 1-2 Personen).  

 

Bitte beachte: Die Plätze sind begrenzt. Wenn Du dabei sein möchtest, dann buche zeitig, damit Du den Platz bekommst, welchen Du bevorzugst.

 

Option 1: Camp & Unterkunft im Mehrbettzimmer im Haus

CHF 530.-*                  

 

Option 2: Camp & Unterkunft im eigenen Zelt/ Camper

CHF 490.-*             

    


Option 3: Camp & Unterkunft im Bauwagen

Einzelbelegung: CHF 760.-*                      

 

Option 4: Camp & Unterkunft im Bauwagen

Doppelbelegung: CHF 590.-*

 


 

*Die Preise sind 'all inclusive'
also inkl. Camp-Eintritt, 4 x Übernachtungen, Essen
(Frühstück, Früchte, kleine Köstlichkeiten für zwischendurch, Abendessen),
Kurtaxe, Nebenkosten

 

Frühere Ankunft mit Selbstversorgung: Bitte einfach im Kommentarfeld  Deiner Buchung angeben. Kosten pro Zusatznacht (ohne Essen, inkl. Kurtaxe, Nebenkosten): Mehrbettzimmer CHF 25.- / Zelt oder Camper CHF 15.- / Bauwagen Einzelbelegung CHF 70.- / Bauwagen Doppelbelegung CHF 35.-

 

Anmeldung

  

Willkommen an 3 Tagen FrauenKraft - Natur, Sein, Teilen, Feiern, Entfalten und Vernetzen. 

Wir freuen uns sehr darauf, Dich im Kreis zu begrüssen.

  

Buche hier Deinen Platz: 

 

Bitte beachte: Die Platzzahl ist limitiert. Wenn Du dabei sein möchtest, dann buche bitte zeitig.  

Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2024.

 

Sei willkommen genau so wie du bist.
Wir freuen uns auf Dich!

 

Feedbacks

 

"Es war eine einfach tolle Woche.

Weit weg vom Alltag in einer Frauengruppe wo Frau sich wohlfühlte :-)." 

Theres 

 

 

 

"Ein wunderschönes Feld von Unterstützung,
Fürsorge und liebevoller Versorgung als ich es gebraucht habe.
Danke Euch für die Rahmen-Schaffung und das Kreieren!"
Carola

 

 

  

"Liebes wunderbares Organisationskomitee, 
Danke für eure Vision und eure Kraft diese zum Erblühen zu bringen!

Wunderschön, wie ihr euch gegenseitig ergänzt habt und ihr die idealen Rahmenbedingungen erschaffen habt,

damit dieses Feld der spirituellen Freundschaft entstehen konnte.
Ein Feld uns gegenseitig zu unterstützen:

- den Weg des HERZENS zu gehen und den Herzgeist zu schulen

- den Frieden in unseren Herzen zum Erblühen zu bringen und in die Welt zu verströmen
- Happiness unabhängig von äusseren Umständen zu kultivieren

- sich dem gegenwärtigen Moment immer wieder neu zu öffnen mit Neugierde

- uns so zu akzeptieren wie wir gerade sind mit all unseren Imperfektionen. 

In diesem Feld von Natur und Frauenenergie konnte ich mich fallenlassen,
mich hingeben, mich nähren, auftanken, wieder Kraft finden,
um meinen individuellen Funken in diese Welt zu strömen - unsere Samen des Friedens zu säen."
Silvana

 

 

   

"Wertvoll waren und sind die tollen Frauen und die Gespräche jeder Einzelnen,
die stärkende Verbindung, das zusammen SEIN.

Und trotzdem konnte ich in der Gruppe gut mit mir, für mich sein. 

Es war eine so tolle kraftvolle wertvolle Zeit in diesem wunderschönen Tal. Danke.

Toll war der Ort, die Natur, der Fluss und Zeit haben. Euch allen von Herzen alles Liebe, weiter so."

Nicole

  

 

    

"Liebe Frauen des Leitungsteams, auch ich möchte mich herzlich bei euch bedanken
für die reiche, nährende Frauenwoche im Calancatal!
Das Wertvollste: mich in tiefer Verbindung mit der Natur erleben
und gleichzeitig getragen von einem Kreis von Frauen.
Das Neue: Mit mir sehr verbunden sein
und mich gleichzeitig verbunden fühlen mit der Gruppe (kein entweder oder in mir!).
Die Unterstützung: Noch immer fühle ich die Kraft dieses Feldes von Frauen,
die in/zu ihrer weiblichen Kraft und Lebendigkeit stehen oder auf der Reise dahin sind.
Es unterstützt mich in meinem eigenen Hineinwachsen in meine Mitte. 
Dies also meine spontanen Bemerkungen zu dieser Woche,

die mich gerade in einer sehr herausfordernden Wandelzeit enorm unterstützt hat.

Ganz herzliche Umarmung an alle."

Rosmarie

 

 

    

"Das Wertvollste das ich mitnehme ist das SEIN im Camp,

der Gemeinschaft der wundervollen Frauen und der Natur. 

Das Nachwirken der Zeit im Frauental ist wie ein gut mit Dünger und Wasser versorgter Boden,

auf dem mein Leben weiter wächst."

Johanna 

 

 

     

"Das Wertvollste war für mich, die Verbundenheit und gleichzeitig das Freisein können zu spüren.

Ich konnte wieder entdecken, dass meine Lebendigkeit im SEIN können/dürfen wach wurde. 

Vieles entstand oder veränderte sich ungeplant - das hat mir gefallen.

Das Vertrauen in den Moment, das Geschehenlassen!

Ich habe bereits einigen Freundinnen von der Woche geschwärmt und vieles erzählt.

Vielleicht gibt es „Zuwachs“ im nächsten Jahr."

Silvia

 

 

 

"Dankbarkeit für diese nährenden Tage im Calancatal.

Daran zurück denkend und fühlend steigt in mir Freude auf, Fülle, das Sein mit euch Frauen in eurer Eigenheit.

Und auch ich durfte, konnte mein Eigensein leben, war darin angenommen, geschätzt.

Was bleibt ist ein Tiefes Gefühl der Verbundenheit auf anderer Ebene, des Getragenseins." 

Anita

 

 

 

"Ich habe die Woche mit euch und mir sehr genossen. 

Am ersten Abend fühlte ich mich etwas fehl am Platz, hatte Mühe mich auf die vielen Frauen und die Kraft der Natur einzulassen. Ich bin praktisch nur mit Männern unterwegs, Arbeitsalltag und wohnen.

Die geballte Frauenpower und die wundervollen Wesen mit ihren Charakteren und Eigenheiten haben mich inspiriert, berührt und mich in meiner Art bestärkt.

Ich bin ganz in und bei mir angekommen, konnte es geniessen und mich jeden Augenblick beschenken lassen. 

Die Gruppengrösse war für mich ideal, Begegnungen auf Herzensebene wundervoll, beglückend und bereichernd - WOW - welch Schönheit, welche Stärke und Kraft in uns Frauen liegt - zeigen wir sie uns selbst und der ganzen Welt!!!!!!"

Astrid

 


Spiral Dynamic - Antwort auf globale Krise?

Online-Workshop am  Freitag, 3. April 2020

 

Spiral Dynamics integral (SDi) ist ein Entwicklungsmodell, das beschreibt, wie Menschen unterschiedliche Weltanschauungen und Denkweisen im Laufe ihres Lebens bzw. der Geschichte durchlaufen, sowohl als Individuum, wie auch als Gesellschaft. 

Unser (Über)Leben in einer Welt von gigantischen globalen Veränderungen und Herausforderungen ist in Frage gestellt. Können wir mit herkömmlichem Denken und modernster Technologie Lösungen zu Fragen wie Klimaerwärmung, Schere zwischen Arm und Reich, Hunger, Vergiftung von Boden, Wasser und Luft, aufbrauchen unserer Ressourcen usw. finden? 

Ein Forschungsraum für ein erweitertes Bewusstsein. Offen für Männer & Frauen.
 
Leitung:  

Pablo Hess, potential Coach, integrative Körperarbeit, Gründer und Mitorganisator MännerSymposium Schweiz zusammen mit BaLi Picard, joyful Lifemanagement, Stör Köchin, Coucil Guide, Mitorganisatorin FrauenSymposium Schweiz
 

Weitere Infos und Anmeldung direkt auf: www.maennersymposium-schweiz.ch/impulsabende

 


Männer und das Asperger Syndrom?

Impulsabend am Freitag, 27. September 2019,19.00 Uhr, Baar

 

Der Impulsabend im Rahmen des MännerSymposiums Schweiz bietet Gelegenheit sich mit männlichen Bildern, Vorstellungen, Annahmen und Prägungen zu befassen.

 

Frauen sind explizit willkommen an diesem Abend um sich einzubringen.

 

Leitung: Pablo Hess, stolzer Vater von drei tollen Kindern, Lebens-, Beziehungs- und integraler Gemeinschaftsforscher. Techn. Kaufmann, med. Masseur mit eidg. Fachausweis, psychologischer Prozessbegleiter (ibp) und Potenzial-Coach, Mitorganisator MännerSymposium Schweiz 

 

Weitere Info und Anmeldung: maennersymposium-schweiz.ch


Wollen starke Frauen starke Männer?

Impulsabend am Freitag, 4. Oktober 2019, 19.00 h, Winterthur

 

Der Impulsabend im Rahmen des MännerSymposiums Schweiz bietet Gelegenheit sich mit männlichen Bildern, Vorstellungen, Annahmen und Prägungen zu befassen.

 

Frauen sind explizit willkommen an diesem Abend um sich einzubringen.

 

Leitung: Philipp Steinmann, Gestalttherapeut IGE, systemischer Gestaltcoach IGE, Mitorganisator MännerSymposium Schweiz 

 

Weitere Info und Anmeldung: www.philippsteinmann.ch


Weibliche Schatten im Licht

Am Pachamama Festival, 19. Juli 2019, 10.00 - 12.00h in der Frauenjurte

 

Erforsche mit uns im Kreis der Schwestern weibliche Schattenaspekte.

Wir verstehen uns als Forschungsraum für weibliches Wirken in all seinen Facetten. Mit dem Format des Schwesternheilkreises wenden wir uns spannenden Themen zu - wie z.B. weibliche Konkurrenz, Machtspiele in Beziehung zum Männlichen, emotionale Manipulation und allem, was ihr so mitbringt in unseren gemeinsamen Forschungsraum.

 

Für Frauen, die Lust haben, sich zu verbinden und mit Freude

nach Perlen in dunklen Gewässern zu tauchen.

 

Sprache: Deutsch

Ort: Frauenjurte, Festival Gelände, Klingenmühle 1, 8560 Märstetten,

Leitung: Beatrice Lafranchi und Mirjam Lutz

Teilnahme kostenlos

 

Eintritt an das Pachamama-Festival buchbar direkt via:

www.pachamamafestival.ch